Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 34.229.24.100.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
62 Einträge
Jörg Krolow Jörg Krolow aus Schacht-Audorf schrieb am 14. Juli 2019 um 0:17:
Unser Beileid. Wir fühlen mit Euch. Anja und schornie
Olaf Olaf aus Schwedt schrieb am 2. Juli 2019 um 20:49:
Hallo,

die vielen bewegenden Nachrichten hier im Gästebuch rühren mich zu Tränen! Andererseits finde ich es toll wie viele Leute hier so tolle Sache über meinen Vater schreiben und viel Anteilnahme genommen wird.

Er hat das Motorrad fahren geliebt und auch dieser Schicksalsschlag sollte uns nicht an unserem tollen Hobby zweifeln lassen. Für mich persönlich bedeutet Motorrad fahren Freiheit und ich denke bei meinem Vater war es auch so. Wenn wir zu Fuß gehen und stürzen stehen wir auch wieder auf und hören auch nicht auf zu laufen, weil es zu gefährlich ist.
Lasst uns bitte meinen Vater ehren, in dem wir viele Kilometer auf unseren Motorrädern zurück legen. Im Geist wird er uns auf seinem „Eisenschwein“ immer begleiten.

Vielen Dank für die Anteilnahme.
Im Namen seiner Frau und Kinder
Olaf
Django Django aus Ratzeburg schrieb am 1. Juli 2019 um 11:34:
Ich bin zu tiefst erschüttert über die Nachricht von Erichs Unfall. Mein Beileid gilt den Angehörigen und den Mitgliedern des Clubs. Ich bin stolz Erich kennen gelernt zu haben.

DLZG. Django.
Motorrad Initiative Lübeck e.V Motorrad Initiative Lübeck e.V schrieb am 1. Juli 2019 um 10:13:
Ich weiß nicht, was ich schreiben soll. Wir sind einfach nur traurig! Andreas
Ingo Michaelis Ingo Michaelis aus 14089 Berlin schrieb am 29. Juni 2019 um 18:27:
R.I.P. Erich
Habe vor kurzem da von erfahrenen.
Mein Herzliches Beileid
Gruß Ingo
Guido Vlek Guido Vlek aus Rossum Holland schrieb am 29. Juni 2019 um 9:06:
Liebe Mitglieder MRCW, haben erfahren das Erich verstorben ist. Von uns allen hier unser Beileid gewünscht an Familie, Freunde und natürlich an euren Club. Gruß die Holland Truppe
Krembzer Biker Krembzer Biker aus Krembz schrieb am 28. Juni 2019 um 20:44:
Wir sind zu tiefst erschüttert und unsagbar traurig über die Nachricht von Erich seinem schrecklichen Unfall.

Als aufrichtigen, lebensfrohen und grund soliden Freund und Motorradfahrer haben wir Erich kennengelernt.

Einige schöne Veranstaltungen haben wir mit Erich erlebt und geteilt, wie zum Beispiel ein gemeinsames Treffenwochenende in Dänemark dieses Jahr.

Als uns die Nachricht erreichte, das er auf dem Heimweg von unserem Treffen, auf dem wir noch alle fröhlich und ausgelassen beisammen waren, nicht mehr Zuhause bei seiner Familie angekommen ist, konnten wir es erst nicht begreifen. Erich war doch eben noch bei uns, war lustig, bester Laune und freute sich auf darauf seine liebsten wiederzusehen.
Es wird wohl auch noch eine Weile dauern, bis wir diese tragische Tatsache verarbeitet haben.

Lieber Erich, mit dir ist ein guter Freund und Kammerad von uns gegangen. Wir werden dich in bester Erinnerung behalten.
RIP Brother

Seiner Familie, Freunden und den Mitgliedern des Gelben Schal sprechen wir unser herzlichstes Beileid aus und wünschen euch alle erdenkliche Kraft.

Im Namen der Krembzer Biker
DLzG Garfi
Klaus-PeterS KPS aus Spandau schrieb am 27. Juni 2019 um 23:05:
Auch bin geschockt, daß Erich nicht mehr da ist. Er hatte noch so viele Pläne. So wollte er sich z.B. noch eine YAMAHA FJR 1300 kaufen und Motorradtreffen besuchen solange es seine Gesundheit zuläßt.
Aber eines weiß ich sehr genau: Erich würde auch weiter Motorrad fahren, wenn mir oder einem Anderen aus dem Club ein tödlicher Unfall passieren würde. Er würde so etwas nicht als Grund benutzen das Motorrad in die Ecke zu stellen.
Darum sollten wir uns immer an den lebenslustigen Erich erinnern. Er würde es von uns nicht anders erwarten.
Hiermit spreche der Familie mein Beileid aus, denn ihr Verlust ist größer. Ihnen wurde der Ehemann und Vater entrissen.
Ramona Ramona aus Berlin schrieb am 27. Juni 2019 um 22:17:
Ich kann es seid Dienstag kaum fassen, auch mir fehlen die Worte.
Dorthe Dorthe aus Ratzeburg schrieb am 27. Juni 2019 um 21:58:
RIP Erich

Am Dienstag habe/n ich/wir diese traurige Nachricht erhalten, unsere ganze Gruppe war erstarrt.

Das Leben ist schon manchmal ungerecht, am Wochenende noch gemeinsam gefeiert und dann sowas 😢

Kennengelernt vor ein paar Jahren bei den Sommertreffen der Krembzer Bikern und dieses Jahr zusammen in Dänemark gewesen.

Ich wünsche der Familie und all seinen Freunden viel Kraft! 🍀

Wie sagte Lodder:

Drive in Peace Erich 🏍

Liebe Grüße und DLzG
Dorthe
Sabine Graul Sabine Graul aus Berlin schrieb am 27. Juni 2019 um 20:35:
Es fehlen mir die Worte zum tödlichen Unfall von Erich, noch immer... Deshalb suche ich immer nach den richtigen Worten. Es wird niemals die richtigen geben, weil das was passiert ist falsch ist. So unnötig und ungerecht, besonders für seine Familie.

Ich habe Erich das letzte Mal im September 2018 auf dem MRCW Treffen getroffen. Leider ergab es sich danach nicht mehr. Ich denke zurück an die gemeinsame MRCW Reise in den Harz und andere Treffen auf denen er immer dabei war, besonders an Weddingen 2017, wie er abgerockt hat und wollt nicht mehr aufhören zu tanzen.

Erich war ein ganz besonderer, hilfsbereiter und sehr lieber Mensch. Die Nachricht hat mich am Dienstag zutiefst erschüttert und ich kann es immer noch nicht begreifen, das er mich nie wieder drücken wird zur Begrüßung, weil ich ihn nie wieder treffen werde.

Tieftraurig möchte ich auf diesen Weg mein Beileid an die Familie aussprechen und mein Mitgefühl dem Club gegenüber. Ihr habt einen großartigen Clubkameraden und Biker mit Herz und Seele verloren. Das was uns alle trösten sollte ist, das wir die Ehre hatten Erich kennenlernen zu dürfen.

Erich, ich werde dich niemals vergessen, du bist unmittelbar mit meiner Zeit in der Motorradwelt verbunden. C U on the other side, ich weiß du wirst auch dort nicht aufhören herumzukurven.
Tanja Römer Tanja Römer aus Berlin schrieb am 27. Juni 2019 um 16:57:
Ich bin sehr erschüttert über Erichs Tod.Für mich ist es einfach unfassbar das er tot ist, obwohl ich ihn noch nicht so lange kannte.Er umarmte mich immer,so wie die anderen Clubmitglieder auch,und sagte :"Hallo meine Kleene....".Erich,wir vermissen Dich....ich bin einfach nur traurig.......
GertK Gert Kaczmarek aus Berlin schrieb am 27. Juni 2019 um 8:52:
Ich habe am Dienstag vom Tod unseres Kameraden Erich erfahren und war völlig neben mir. Beruflich hatte ich 16 Jahre im Rettungsdienst mit Unfällen und auch Toten zu tun gehabt, aber wenn es ein guter Bekannter ist trifft das einen/mich schon sehr. Erich hat mich im Club sehr gut, wie auch die anderen Clubmitglieder, aufgenommen und mir viele Geschichten aus seiner Bikerzeit erzählt. Wie lange er auf seine erste richtige Lederhose sparen mußte. Er war ein Biker mit viel Routine und immer umsichtig und vorsichtig und er hatte sehr viel Herz. Ein toller Kumpel und dufter Kamerad. Er hat mir als Anfänger viele Kniffe und Tricks verraten und mir sehr geholfen. Das er nicht mehr Freitags in unseren Clubabend kommen wird kann ich mir absolut noch garnicht vorstellen. Mein tiefstes Mitgefühl gehört seiner Frau und seinen Kindern. Sie haben einen tollen Menschen verloren. Auch für uns als Club wird es nicht einfach sein über seinen unglücklichen, für uns völlig unverständlichen, Verkehrstod hinwegzukommen. Ich persönlich hader mit mir ob es in dieser hektischen Welt überhaupt noch Sinn macht weiter dem Hobby Motorrad fahren nachzugehen, aber das entscheide ich mit meiner Partnerin Tanja. Auch sie war völlig geplättet und zutiefst traurig über diesen Verlust. R.I.P. Kamerad Erich, ICH werde Dich nie vergessen !
Anja Anja aus Harz schrieb am 26. Juni 2019 um 17:11:
Nach einer Zeit der Tränen
und der tiefen Trauer
bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich
und gibt uns Trost und Kraft.

Wir sind sprachlos vnd vnendlich travrig.

Liebe Grysse - vom Drvidenpärchen
Anja 🦇 - die Drvidin
der "ACM-Braunschweiger Land e.V."
& Volker 😺 - der Drvide
des "MC Garfield Moers 1985 e.V"
Diana + Rolf Diana + Rolf aus Asendorf schrieb am 26. Juni 2019 um 14:35:
Mit Entsetzen haben wir die Nachricht von dem Tod von Erich behört. Unser Beileid gehört besonders den Angehörigen Freunden und auch dem Klub. EIn lieber Mensch ist von dieser Welt gegangen aber lebt in unseren Herzen weiter.
Friedl Friedl aus Lübeck schrieb am 25. Juni 2019 um 21:13:
RIP Erich 🙁

Ich bin erschüttert über die traurige Nachricht.

Ich wünsche allen Angehörigen und Freunden viel Kraft in dieser Zeit.

DLzG Friedl
hartmut behnke hartmut behnke aus Dierberg schrieb am 14. Juni 2019 um 11:21:
Hallo
Bin ehemaliger Spandauer. Nun Brandenburg
Toller Verein
Hardy
Klaus-PeterS KPS aus Berlin-Spandau schrieb am 30. Mai 2019 um 18:39:
Die Schlafanzugfahrt zum Vatertag war wieder ein voller Erfölg. Rund 210 km durch die Mark Brandenburg haben Spaß gemacht. Danke Gert!
Klaus-PeterS KPS aus Spandau schrieb am 20. April 2019 um 14:14:
Hallo liebe Biker!
Beginnend mit dem Ostersonntag öffnen wir unser Clubheim nun auch wieder Montags. Den Montagstermin behalten wir bis zum Beginn der nächsten Heizperiode bei. Ich hoffe auf zahlreiche Interssenten.

Euer KPS
Klaus-PeterS KPS aus Spandau schrieb am 9. April 2019 um 11:38:
Der Saisonstart 2019 hat mir viel Spaß gemacht. Nach dem mehr oder weniger direktem Weg nach Marienwerder, besuchten wir das dortige Motorradmuseum und stärkten uns anschließend im gleichen Ort im Lokal "Zum goldenen Anker".
Der Rückweg führte über schöne Landstraßen zur B273, die uns auf direktem Weg ins Scheunenviertel von Kremmen führte.
Der Abschluss fand wieder in unserem Clubheim bei einer Tasse Kaffee statt.

Nochmals Danke an alle Teilnehmer!